Friedrich Santner – Weltenvermesser

Für diese Episode hat IM-Autor Daniel Pohselt mit Friedrich Santner, CEO des Messtechnikherstellers Anton Paar, und seinen Söhnen Jakob und Dominik gesprochen, die 2019 als CTO und COO in die Geschäftsführung nachrückten. Hören Sie, wie die vierte und fünfte Generation die Marktführerschaft bei Messgeräten absichern, den prosperierenden Zulieferbereich stärken – und warum auf allen Ebenen des Unternehmens wie selbstverständlich das Leistungsprinzip gilt.

11.Folge – Smarte Intralogistik

Intralogistik ist ganz grundlegend jede Form von Warenbewegung innerhalb eines Unternehmens. Auch Informationsflüsse können damit gemeint sein. Und diese Bewegungen smart zu machen, bedeutet einzelne Komponenten der Firmeninternen Logistik nicht nur zu digitalisieren, sondern auch intelligent miteinander verknüpfen. Was das bringt? Eine geringere Fehlerquote und mehr Transparenz, wodurch man schneller eingreifen kann. Es gilt: Je optimierter die Prozesse sind, desto günstiger der Warenfluss. Dennis Rathmann erklärt, wie auch Ihre Intralogistik smart werden kann.

Interview mit Stiwa-Advanced-Products-Geschäftsführer Josef Brandmayr

Stiwa-Advanced-Products-Geschäftsführer Josef Brandmayr leitet in der Stiwa-Gruppe seit 2019 die Produktionsbereiche im Zulieferwerk Gampern. Dort wird in den nächsten Jahren kein Stein auf dem anderen bleiben: Produziert werden in Gampern aktuell Lenkungs- und Getriebekomponenten, die im Automobilbau bis 2030 allesamt nicht mehr benötigt werden.

Interview mit Johanna Urkauf

Johanna Urkauf hat die Geschäftsführung von KTM Fahrrad 2018 von ihrer Mutter Carol Urkauf-Chen übernommen, die das Unternehmen im Alleingang saniert und wieder auf Kurs gebracht hat – es hat zuletzt 350 Millionen Euro Umsatz erwirtschaftet.

Im Podcast erzählt Urkauf, wie sie Engpässe, die das herausfordernde Supply-Chain-Management derzeit mit sich bringt, vermeidet, was mit dem taiwanesischen Fahrrad-Unternehmen ihrer Mutter geschieht, wie stark sie die Konkurrenz – wie etwa Stefan Pierer, der ebenfalls in den E-Bike-Markt eingestiegen ist, spürt und warum eine junge Chefin zukünftig noch mehr Geschäft generieren kann.

Interview mit Wolfram Senger-Weiss

Kein Logistiker in Österreich kann auf eine längere Tradition verweisen, im Logistiker-Ranking des Industriemagazins erzielt Gebrüder Weiss regelmäßig einen Platz unter den Top-Drei. Wolfram Senger-Weiss, Chef des Vorarlberger Logistik-Unternehmens, unternimmt dabei mit INDUSTRIEMAGAZIN-Chefredakteur Rudolf Loidl einen Streifzug durch die globale Logistik in Zeiten von Corona-Krise und Neustart der Wirtschaft.

Senger-Weiss erklärt dabei unter anderem, warum sich die Weltwirtschaft in Richtung einer „Glokalisierung“ bewegt, wie er die Bedeutung der AUA für die österreichische Transportwirtschaft einschätzt und warum die Corona-Krise den Logistik-Unternehmen einen Boom beschert.

Den Arbeitskräftemangel in der Lieferkette bewältigen

Der Arbeitskräftemangel stellt Unternehmen vor große Probleme in der Lieferkette. Erfahren Sie mehr über 5 Technologien, die dabei helfen, diese Herausforderungen zu meistern und die Effizienz für ihre Kunden zu steigern.

Elektrofahrzeuge im Einsatz bei der Post

E-Mobilität in der Praxis: Elektro-Transporter bei Paketdiensten im Zustelleinsatz. Paul Janacek, Leitung Konzern-Fuhrpark bei der Österreichischen Post AG im Gespräch mit Ludwig Fliesser, TRAKTUELL.

Was ist eine Bruttoregistertonne?

Logistik logisch: Was ist eine Bruttoregistertonne? Willkommen zur ersten Folge von “Logistik logisch”, der Mini-Doku-Reihe von Dispo, Österreichs führenden Fachmagazin für Logistik.