English EN German DE
WEKA Industrie Medien Online-Shop

Lieferengpässe und Preissteigerungen infolge höherer Gewalt

Termin:

29. September 2022

Uhrzeit: 16:00 Uhr MEZ

00
Tage
00
Stunden
00
Minuten
00
Sekunden
Das Webinar ist bereits zu Ende. Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an michaela.capelli@industriemedien.at.

Thema

In diesem Webinar informieren wir über unterschiedliche rechtliche Grundlagen und geben wertvolle Praxistipps.

Folgen Sie dem Vortrag von Frau DDr. Katharina Müller zu den rechtlichen Grundlagen zur Anpassung des Entgelts und der Leistungsfrist nach ABGB und ÖNORM B 2110 sowie zu den praktischen Konsequenzen. Was ist höhere Gewalt und was heißt das für den Bauablauf? Welche Arten von Störung der Leistungserbringung gibt es? Was unterscheidet diese im Hinblick auf Entgeltanpassung und Verlängerung der Leistungsfrist? Welche Anspruchsgrundlagen gibt es auf Grundlage des ABGB und welche auf Basis der ÖNORM B 2110?
Diskutieren Sie im Anschluss mit unseren Expert:innen – Live am 29. September 2022.

Das Webinar wird veranstaltet von der ARS Akademie und Solid.

Moderation

Lieferengpässe und Preissteigerungen infolge höherer Gewalt

Thomas Pöll

Chefredakteur SOLID
Empfehlen Sie dieses Webinar weiter!
Share on email
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on xing
Share on twitter
Share on facebook

Vortragende

Lieferengpässe und Preissteigerungen infolge höherer Gewalt

RA DDr. Katharina Müller

Rechtsanwältin mit Fokus auf Baurecht/Claimmanagement & Stiftungs-/Erbrecht

Als Partnerin bei Müller Partner Rechtsanwälte in Wien leitet sie die Praxisgruppen Baurecht und Stiftungen. Ein besonderer Beratungsschwerpunkt liegt einerseits im Bereich Bauvertragsrecht, insbesondere Claimmanagement und in der rechtlichen Beratung und Vertretung bei Bau- und Infrastrukturprojekten. Sie unterstützt Ausführende bei Bauablaufstörungen, insbesondere der Dokumentation von Leistungsstörungen und ihren Folgen. Weiters berät sie im Bereich Stiftungsrecht Stifter(familien), Stiftungsvorstände und Begünstigte. Sie publiziert regelmäßig zu einschlägigen Themen.

 

Lieferengpässe und Preissteigerungen infolge höherer Gewalt

Mag. Claudius Weingrill

Leiter der Abteilung Recht bei der BIG

Seit Juli 2021 leitet er die Abteilung „Recht“ in der Bundesimmobiliengesellschaft m. b. H. mit den Abteilungsschwerpunkten: Vergaberecht, Bauwerkverträge, Alternative Vertragsmodelle, BIM und Grundsatzthemen der Bauwirtschaft. Seit dem Jahr 2000 ist er im Unternehmen und leitete von April 2014 bis Juli 2021 die Abteilung “Architektur & Bauvertragswesen” mit den Abteilungsschwerpunkten: Vergaberecht, Bauwerkverträge, Anti-Claim, Architekturstudien, BIM und Grundsatzthemen im Bereich Energie, Photovoltaik und Contracting.

Lieferengpässe und Preissteigerungen infolge höherer Gewalt

Bmstr. Dipl.-Ing. Gerald Bauer

Head of Common Construction Services bei Swietelsky AG

Aktuell leitet Gerald Bauer den Unternehmensbereich „Common Construction Services“ der Swietelsky AG und verantwortet hierbei u.a. die zentralen Abteilungen für technisches Risikomanagement, Lean Management, Baubetriebswirtschaft, Qualitäts- und Umweltmanagement, Arbeitssicherheit sowie den fachlichen Input der internen Weiterbildungen. Davor war er acht Jahre Leiter der Abteilung für Baubetriebswirtschaft und zuständig für die bauwirtschaftliche Begleitung von Bauvorhaben in den Bereichen Ausschreibung und Vergabe, Vertragsmanagement sowie Claim-Management. Er ist weiterhin Mitglied in diversen Fachausschüssen (ÖBV, VIBÖ, ÖIAV, ON-K 015) und engagiert sich darüber hinaus als Vortragender bei Fachveranstaltungen sowie als Autor von Fachbeiträgen in einschlägigen Publikationen.

Veranstalter

Lieferengpässe und Preissteigerungen infolge höherer Gewalt

Die ARS Akademie ist Österreichs größter privater Fachseminaranbieter. In unserem Seminarzentrum in Wien veranstalten wir pro Jahr mehr als 1.200 Lehrgänge und Seminare. Unsere Teilnehmer*innen profitieren von einer angesehenen Fortbildung mit Praxisbezug mit erstklassigen Referent*innen, exklusivem Service & moderner Technik.

Lieferengpässe und Preissteigerungen infolge höherer Gewalt

SOLID ist zusammen mit der Website solidbau.at das Medium, das alle Stakeholder und Entscheidungsträger am Bau zusammen bringt: Bauunternehmer, Zulieferer, Dienstleister, Softwarehersteller, Architekten und Funktionäre. Schwerpunkt sind wirtschaftliche Zusammenhänge und technologische Entwicklungen und vor allem die Digitalisierung der Branche.

Eckdaten:

Lieferengpässe und Preissteigerungen infolge höherer Gewalt
Termin: 29. September 2022,
16:00 Uhr MEZ

Auch Sie möchten mit uns Webinare gestalten?

Dann schreiben Sie einfach an michaela.capelli@industriemedien.at – Sie wünschen, wir streamen!

Alle Webinare